AVEC

Für einen Neustart im Leben

Importexa SA wird mit der Marke FairWell zu einem Player für nachhaltige Entwicklung und unterstützt seit 2008 die NRO „AVEC – Freiwillige Hilfe für Kinder in Kambodscha“ in ihrem Kampf gegen Mangelernährung, Schulabbruch und Sexhandel.

Die Hauptziele von AVEC bestehen darin, diesen Kindern ein stabiles Umfeld zu bieten und ihnen einen Zugang zur Bildung zu geben. Alle Kinder gehören zum Heim und formen eine Art „Patchwork-Familie“. Sie leben dort, haben Kost und Logis, gehen zur Schule und erhalten im Alltag die notwendige Fürsorge. Jedes Kind hat Aufgaben zu erfüllen, und dieses neue Leben hat ihnen ermöglicht, sich selbst zu verwirklichen. Einige von ihnen haben ihre schulischen Fähigkeiten entdeckt, andere haben ihre Kreativität oder ihren Familiensinn entwickelt.

Dieser Verein umfasst:

Ein Heim für 40 Kinder zwischen 3 und 13 Jahren.
Ein Kindergarten (Vorschulniveau) für die Kinder des Dorfes. Eine Unterstützung an zwei öffentlichen Schulen (Daksosor, 200 Schüler und Salabalat, 400 Schüler).
Im Austausch gegen Grundnahrungsmittel (Reis, Salz, Sojasauce und Fisch) haben 100 Familien akzeptiert, ihre Kinder einzuschulen.

Entdecken/unterstützen

Präsentation der Aktivitäten des Vereins:
Soziale Aktionen (A.V.E.C.) (PDF) / www.info-avec.org
Postkonto: 17-577901-6, vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!
Pressespiegel: Le Nouvelliste, 28. Juli 2012