Ethik-Charta

Unsere Engagements

Geschäftsführung

1. Integrität bei der Durchführung unserer Geschäfte, überall da, wo wir intervenieren, im Respekt der Gesetze, Regelungen und Ethik.
2. Entwicklung und Anwendung der Prinzipien der sozialen Verantwortung.
3. Berücksichtigung bei unseren Entscheidungen der 3 Eckpfeiler der nachhaltigen Entwicklung – Wirtschaft, Soziales und Umweltschutz.
4. Wir betrachten und behandeln unsere internen und externen Stakeholder mit Würde, Respekt und ohne Diskriminierung, insbesondere unsere Lieferanten, Subunternehmen und Endverbraucher.
5. Arbeitsbedingungen: Wir lassen unsere Stakeholder an unseren Überlegungen und Projekten teilhaben.

Arbeitsbedingungen

6. Unterstützung bei der Schaffung von Arbeitsbedingungen, die es ermöglichen je nach Funktion, Hierarchiegrad und Vertragsform angemessene Gehälter zu gewährleisten.
7. Ermunterung zum Einsatz von Mitteln, die die körperliche Sicherheit der direkt oder indirekt für Importexa SA arbeitenden Angestellten gewährleisten.
8. Beitrag zur Entwicklung eines stimulierenden Berufsumfelds, das die Kompetenzen der Individuen und Gruppen, den Sinn für Qualität, die Innovationsfähigkeit, Solidarität, Anerkennung und persönliche Entfaltung begünstigt.
9. Garantie eines Verfahrens zum Umgang mit Konflikten, das jedem ermöglicht, sich auszudrücken und eine faire Lösung zu finden.

Auswirkungen auf die Umwelt

10. Wir setzen uns bei der gesamten Produktionskette zugunsten einer Senkung des Wasserkonsums und für eine bessere Entwicklung alternativer Energien ein.

Arbeitsleben gemäss der Charta

12. Wir schulen alle Mitarbeiter und unsere Netzwerke über unsere Unternehmenskultur, damit sie gelebt und bereichert wird.
13. Wir diskutieren mit den betroffenen Personen über diese externe Überwachung und treffen gegebenenfalls korrigierende Massnahmen.
14. Wir überarbeiten die Charta regelmässig.
15. Wir fördern eine offene und interaktive Kommunikation, sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Unternehmens.